Vierköpfige afghanische Familie sucht Wohnung

Ein afghanisches Ehepaar mit einem sechsjährigen und einem dreijährigen Kind sucht dringend eine Drei-bis Vier-Zimmer-Wohnung in der Kernstadt.
Alle sprechen Deutsch, der Familienvater absolviert eine Ausbildung zum Altenpfleger, die Mutter macht einen Minijob im Frauen-
und Mütter-Zentrum. Die Tochter ist in der ersten Klasse und spricht sehr gut deutsch. Der Sohn besucht den Kindergarten.
Die Familie ist sehr freundlich und ordentlich und würde sich über ein gutes neues Zuhause sehr freuen.

Eine Kontaktaufnahme erfolgt über die Stadt Kehl telefonisch unter 07851 2520 oder per E-Mail an j.bung@stadt-kehl.de bei Johanna Bung.

Autor: bertola (Kontakt)
Datum: 04.02.2019

0 Kommentare

  • 04.10.2018  Mehrsprachige Bildungsplattform schafft Übersicht für Neuzugewanderte

    Alle relevanten Informationen zu Sprache und Bildung hat das Landratsamt Ortenaukreis auf einer Onlineplattform www.ortenaukreis.de/bildungskoordination zusammengefasst.

  • 16.07.2018  „ArrivalNews“ – Neue Zeitschrift für Flüchtlinge in der Mediathek

    Die Mediathek bietet seit Mitte Juli die kostenlose Zeitschrift „ArrivalNews“ an, die Flüchtlingen bei ihrer Integration helfen soll. Durch die Zeitschrift werden sie über aktuelle gesellschaftliche und politische Themen in Deutschland in leichter Sprache informiert.

  • 06.03.2018  Flüchtlingspaten für Familien in Kehl gesucht

    Oft sind es ganz einfache Dinge, bei denen Hilfe benötigt wird, für die betroffenen Familien ist diese jedoch unentbehrlich: Acht Flüchtlingsfamilien aus der Kernstadt und den Ortschaften suchen derzeit noch einen Familienpaten – für alltägliche Unterstützung wie die Begleitung bei Behörden- und Arztbesuchen oder die Hausaufgabenbetreuung der Kinder.

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 ·info@stadt-kehl.de