Forenübersicht

Die Menschen, die nach einer nicht selten monatelangen Flucht in Kehl angekommen sind, besitzen in der Regel nur noch wenige persönliche Gegenstände. Gerade wenn sie von der Erstunterbringung in die Anschlussunterbringung umziehen dürfen, sind sie auf Spenden aus der Bevölkerung angewiesen. Außerdem ist der Bedarf an Privatwohnungen als Anschlussunterbringung für die Flüchtlinge sehr hoch.

Um das Forum übersichtlicher zu gestalten, stehen zwei Rubriken zur Verfügung, so dass jeder schnell und einfach nach dem Prinzip "Suche..." / "Biete..." Einträge einstellen oder danach suchen kann.

  •  Wer kostenlos Gegenstände an Flüchtlinge abgeben möchte, kann dies in der Rubrik „Sachspenden“ tun.
  • In der Rubrik „Wohnungen“ können sich zudem Menschen melden, die gerne Wohnraum an Flüchtlinge vermieten würden.


Gleichzeitig haben Flüchtlinge oder ihre Paten in den Foren die Möglichkeit, gezielt nach dem Gewünschten zu suchen.

  • Forum für Sachspenden

    Wer Möbelstücke, Fahrräder oder beispielsweise Kinderwagen kostenlos an Flüchtlinge abgeben möchte, kann sein Angebot hier einstellen.

  • Forum für Wohnungen

    Wer eine Wohnung für Flüchtlinge anbieten möchte oder sucht, kann hier einen Eintrag einstellen.

Anmeldung

 
  • 17.12.2019  Café der Kulturen ab 2020 nur noch vierteljährlich

    Das Café der Kulturen in der Villa RiWa findet aus personellen Gründen ab dem kommenden Jahr nur noch alle drei Monate jeweils am ersten Dienstag des Monats statt: Somit ist die nächste Gelegenheit zum lockeren Beisammensein am Dienstag, 3. März von 17 bis 19 Uhr im Café der Villa RiWa. Wie immer haben Geflüchtete, ehrenamtliche Flüchtlingspaten und alle, die Freude an einem interkulturellen Austausch haben, bei Kaffee und Kuchen Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen oder Gesellschaftsspiele zu spielen.

  • 12.04.2019  „ArrivalNews“ – Zeitschrift für Flüchtlinge in der Mediathek

    Die Mediathek bietet seit Juli 2018 die kostenlose Zeitschrift „ArrivalNews“ an, die Flüchtlingen bei ihrer Integration helfen soll. Durch die Zeitschrift werden sie über aktuelle gesellschaftliche und politische Themen in Deutschland in leichter Sprache informiert.

  • 14.03.2019  Energiespar-Helfer

    Die Kosten für Strom und Heizung sind häufig sehr hoch. Erste Tipps und Tricks zum Energie und Geld sparen in der eigenen Wohnung geben Ihnen die mehrsprachigen Energiespar-Helferinnen- und Helfer.

  • 04.10.2018  Mehrsprachige Bildungsplattform schafft Übersicht für Neuzugewanderte

    Alle relevanten Informationen zu Sprache und Bildung hat das Landratsamt Ortenaukreis auf einer Onlineplattform www.ortenaukreis.de/bildungskoordination zusammengefasst.

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 ·info@stadt-kehl.de