Kehler Hafen schädlingsfrei

Der Kehler Hafen ist schädlingsfrei – zumindest, was den Asiatischen Laubholzbockkäfer betrifft. Das Landratsamt Ortenaukreis hat die Allgemeinverfügung zur Kontrolle und Bekämpfung des Schädlings aufgehoben.

Im Hafengebiet von Straßburg wurden in den Jahren 2008 bis 2014 mehrere Bäume entdeckt, die von den Larven des Asiatischen Laubholzbockkäfers befallen waren. Eingeschleppt wurde der Schädling möglicherweise durch Frachtgut oder Verpackungsmaterial, das am Rhein umgeschlagen wird. Das Insekt ist als sogenannter Quarantäneschadorganismus in der Pflanzenbeschauverordnung der Richtlinie 2000/29/EG aufgeführt. Es zählt zu den hundert schädlichsten invasiven Arten weltweit, weil es Laubbäume in Gärten, im Wald und in der freien Landschaft als Brutstätte nutzt. Dabei bohrt das Weibchen für jedes Ei eine Ritze in den Baum, der den Larven später als sogenannte Puppenwiege dient. Nach rund zwei Wochen schlüpfen die Larven und fressen sich in Gängen durch das Gehölz. Erst nach elf Entwicklungsstadien – also nach etwa ein bis zwei Jahren – verlassen die jungen Käfer ihre Puppenwiege und gehen bis zur Geschlechtsreife zum Reifungsfraß über. Bis die Bäume absterben, befallen sie die Asiatischen Laubholzbockkäfer dann auch von außen – danach wandern die Schädlinge zu anderen Gewächsen weiter.
Um den Asiatische Laubholzbockkäfer kontrollieren und bekämpfen zu können, hat das Landratsamt Ortenaukreis im Jahr 2008 eine Quarantäne verhängt. Seither wurden die Bäume und Sträucher im Kehler Hafen regelmäßig auf einen Befall hin untersucht, Schnittgut der Gehölze musste direkt verbrannt werden, importiertes Holz aus Asien wurde streng geprüft. Weil bereits seit 2014 kein weiterer Befall festgestellt wurde, gelten diese Bestimmungen jetzt nicht mehr. Stattdessen gilt der Kehler Hafen als schädlingsfrei.

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Sammlung von Problemabfällen

    Der Landkreis sammelt am Mittwoch, 20. Februar, in Auenheim Problemabfälle. Diese können private Haushalte von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr in der Straße „An der Fohlenweide“ gebührenfrei abgeben. mehr...

  • Weinkeller sucht Betreiber

    Die Entwicklung und Neustrukturierung des ehemaligen Coop-Areals im Straßburger Rheinhafenviertel findet mit der Sanierung des ehemaligen Weinkellers ihre Fortsetzung. Mit einem Projektaufruf wird ein Konzept für die Bewirtschaftung und Belebung der Haupträume gesucht. mehr...

  • Motorsägen-Kurs im März

    Die Forstwirte des Waldservice Ortenau bieten einen Motorsägen-Kurs von Donnerstag, 21. März, bis Samstag, 23. März, im Forstrevier Auwald in Achern/Kehl an. Eine Anmeldung ist erforderlich. mehr...

  • Newsletter zum Umweltschutz

    Mit einem Newsletter möchte der Bereich Stadtplanung/Umwelt Interessierte künftig über aktuelle Aktionen und Projekte auf dem Laufenden halten. mehr...

  • Sperrung Beethovenplatz

    Der Kreuzungsbereich Richard-Wagner-Straße/Beethovenstraße bleibt für die Umgestaltung des Beethovenplatzes noch bis Donnerstag, 28. Februar, voll gesperrt. mehr...

  • Königsberger Straße einspurig

    Aufgrund von Kabelverlegungen bleibt die Königsberger Straße noch bis Donnerstag, 28. Februar, ab dem Anwesen mit der Hausnummer 13 bis zum Verteilerkasten in Höhe des Hotels Europa nur einspurig in Fahrtrichtung Hotel befahrbar. mehr...

  • Zuschuss für Kehler Vereine

    Gemeinnützige Kehler Vereine erhalten fortan auf Antrag 75 Prozent der Kosten für die vorgeschriebene Brandsicherheitswache bei Veranstaltungen. mehr...

  • Kostenfreie Energieberatungen

    Die Ortenauer Energieagentur bietet am Donnerstag, 28. Februar, wieder eine kostenfreie Energie-Erstberatung an. mehr...

  • Repair-Café

    Wer einen reparaturbedürftigen Gegenstand oder ein Kleidungsstück hat, das geflickt werden soll, kann am Samstag, 16. Februar, zwischen 14 und 17 Uhr zum Repair-Café in die Wilhelmschule kommen. mehr...

  • Sperrung Richard-Wagner-Straße

    Weil im Rahmen der Umgestaltung des Beethovenplatzes eine Wasserleitung verlegt werden muss, bleibt ein Teil der Richard-Wagner-Straße noch bis Freitag, 22. Februar, halbseitig gesperrt. mehr...

  • Defekte Straßenlaternen

    Um manche Fehler an defekten Straßenlaternen reparieren zu können, müssen die Leuchten brennen. Darum sind Straßenlaternen zum Teil auch dann an, wenn es gar nicht dunkel ist. mehr...

  • Stadt bezuschusst Schwimmbadbesuche

    Kehlerinnen und Kehler können während der Wintermonate das Freizeitbad Stegermatt in Offenburg zu vergünstigten Eintrittspreisen nutzen. mehr...

  • Problemstoff-Sammeltermine

    Problemabfälle und Elektrokleingeräte können zu bestimmten Terminen gebührenfrei in der Kernstadt auf dem Läger-Parkplatz, in Auenheim in der Straße "An der Fohlenweide" oder in Goldscheuer am Parkplatz am Sportzentrum abgegeben werden. mehr...

  • Bremenwörthstraße gesperrt

    Für Anschlussarbeiten ans Kanalsystem wird ein Teil der Bremenwörthstraße gesperrt. mehr...

  • Switch-Videospiele in der Mediathek

    In der Mediathek können die Besucher ab jetzt brandaktuelle Spiele für die neueste Konsole aus dem Hause Nintendo ausleihen: Die Switch. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de