Konzept für den ehemaligen Weinkeller gesucht

Die bereits laufende Entwicklung des Viertels des ehemaligen Konsumvereins (COOP) im Straßburger Rheinhafen-Viertel wird mit der Sanierung des Weinkellers (Cave à vins) fortgeführt. Die Bauarbeiten werden eine Wiederbelebung dieses Gebäudes ermöglichen. Die verschiedenen Räumlichkeiten eignen sich für Veranstaltungen, Kulturprogramme, Tagungen, Gastronomie, Büros und ähnliche Nutzungen.

Der Projektaufruf zielt auf die Bewirtschaftung, Aktivierung und Belebung der Haupträume des ehemaligen Weinkellers ab: des Säulenraums (Salle Hypostyle) im Erdgeschoss, des großen Abfüllraums (Salle d’Embouteillage) mit seiner Glaswand und den eindrucksvollen Gärbehälter (Cuves à vins).

Die Ausschreibungsunterlagen können hier heruntergeladen werden.

Die Bewerbungsfrist endet am 15. April 2019.

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de