Die Irrungen und Wirrungen der deutschen Sprache

Heißt es „im Sommer dieses Jahres“ oder „im Sommer diesen Jahres“? Wie lautet der Konjunktiv II von „verschwinden“? Und was bedeutet das Wort „unverwandt“? Diese und viele weitere spannende Fragen erwarten die Besucherinnen und Besucher am Montag, 21. Oktober, in der Stadthalle. Um 20 Uhr ist Bastian Sick dort mit seinem neuen Buch „Wie gut ist Ihr Deutsch? 2“ zu Gast.
Einige der spannendsten Fragen stellt der Autor des Bestsellers „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“ im Rahmen seines aktuellen Programms, mit dem er 2019 und 2020 in zahlreichen deutschen Städten zu hören und zu sehen sein wird. Ein Zwischenstopp davon ist Kehl: Die Mediathek holt Bastian Sick am 21. Oktober um 20 Uhr auf die Bühne der Stadthalle.
Und wie immer gibt es bei Bastian Sick nicht nur eine Menge zu lernen, sondern ebenso viel zu lachen. Denn der Autor präsentiert auf der Leinwand zahlreiche Absurditäten aus dem Sprachalltag, die jedes Zwerchfell auf eine harte Belastungsprobe stellen.
Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 15 Euro, an der Abendkasse 17 Euro. Tickets sind im Vorverkauf erhältlich in der Mediathek, der Tourist-Information, sowie unter www.reservix.de.
Der Autor des Bestsellers „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“ zeigt am 21. Oktober Absurditäten aus dem Sprachalltag, die jedes Zwerchfell auf eine harte Belastungsprobe stellen. Credits: Till Gläser
 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de