Wasserzählerstand übermitteln

Die Technischen Dienste (TDK) erstellen in Kürze die Jahresabschlussrechnung für das Trink- und Abwasser. Die Anschlussnehmerinnen und Anschlussnehmer der TDK erhalten in den kommenden Tagen Ablesekarten, in die sie ihre aktuellen Wasserzählerstände eintragen können. Die Stadtverwaltung bittet darum, die ausgefüllten Karten bis spätestens Freitag, 3. Dezember, an die TDK zurückzusenden. Ansonsten werden die Zählerstände geschätzt.

Auf der Ablesekarte finden sich Angaben zu den Kundinnen und Kunden (Familien- oder Organisationsname, Anschrift und Kundennummer) sowie die Nummer des Zählers, der abgelesen werden soll. Die ausgefüllte Ablesekarte kann entweder kostenfrei per Post an die TDK zurückgeschickt werden (Postfach 1720, 77677 Kehl) oder in den Briefkasten des Verwaltungsgebäudes der TDK am Rathausplatz 2 eingeworfen werden. Alternativ ist der Einwurf bei einer der Ortsverwaltungen möglich. Kundinnen und Kunden können die Angaben auch per E-Mail an kundencenter-tdk@stadt-kehl.de oder online an die Technischen Dienste übermitteln. Von Montag bis Mittwoch von 8.30 Uhr bis 12 Uhr, donnerstags von 14 Uhr bis 18 Uhr sowie freitags zwischen 8.30 Uhr und 12.30 Uhr stehen Susanne Gauss und Sabine Woloszyk telefonisch unter 07851 88-4674 und 07851 88-4673 für Rückfragen zur Ablesung zur Verfügung. Auch per E-Mail an kundencenter-tdk@stadt-kehl.de können Fragen gestellt werden.

 

Bekanntmachungen & Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de