Reisegewerbekarte

Eine Reisegewerbekarte muss beantragen, wer ohne vorhergehende Bestellung und außerhalb seines Betriebsitzes

  • selbständig Waren feilbietet oder ankauft
  • Bestellungen aufsucht oder vertreibt
  • Leistungen anbietet oder Bestellungen auf Leistungen aufsucht
  • unterhaltende Tätigkeiten als Schausteller oder nach Schaustellerart ausübt.

Gebühren

  • 180 Euro für eine befristete Reisegewerbekarte (drei Jahre);
  • 360 Euro für eine unbefristete Reisegewerbekarte
  • zusätzlich je 13 Euro für ein Führungszeugnis und einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister

Zuständige Abteilung


Zuständige Mitarbeiter

Dokumente und Formulare

 

Bekanntmachungen & Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de