Französische Staatssekretärin Brune Poirson informiert sich über Pfandflaschenrücknahme

Die französische Staatssekretärin im Pariser Umweltministerium Brune Poirson hat einen Besuch in Straßburg und Kehl genutzt, um die Rückkehr des Pfandflaschensystems in Frankreich anzukündigen. Am Mittwochvormittag (19. Juni) ließ sie sich bei EDEKA im City Center über die Funktionsweise des Pfandflaschenrücknahmeautomaten informieren.

Großaufgebot vor dem Pfandflaschenrücknahmeautomat im City Center am Mittwochvormittag: Begleitet von Vertretern der Präfektur, der Umweltbehörde DREAL und der für Umwelt zuständigen Vize-Präsidentin der Eurométropole de Strasbourg sowie Vertretern des Freiburger Regierungspräsidiums und der Stadt Kehl ließ sich die Staatssekretärin Brune Poirson das Pfandsystem in Deutschland und die Funktionsweise des Rücknahmeautomaten erläutern. Dabei ging es dem französischen Gast vor allem darum, wie Plastikflaschen recycelt werden. Fünf leitende Mitarbeiter von EDEKA Südwest standen der Staatssekretärin für Fragen zur Verfügung.

Über das Rücknahmesystem für Pfandflaschen hat sich Brune Poirson, Staatssekretärin im Pariser Umweltministerium am Mittwoch (19. Juni) bei EDEKA im City Center informiert.zoom

19.06.2019

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de